22. Mai 2024

118 x gelesen

Ich will mich in meinem Job wohl fühlen – das ist für mich berufliche Teilhabe!

Kampagne #WirRedenMit

Ich will mich in meinem Job wohl fühlen – das ist für mich berufliche Teilhabe!

Für viele bedeutet berufliche Teilhabe die Möglichkeit, am allgemeinen Arbeitsmarkt zu arbeiten. Aber nicht für alle, zum Beispiel nicht für Herrn Fahrendholz und viele Anderen, die sich dort nicht wohl fühlen. Denn was bedeutet berufliche Teilhabe für uns Menschen mit Behinderungen wirklich?

Zum Beispiel, dass wir den Job ausführen dürfen, den wir gerne machen möchten und können, weil er für uns angepasst wurde, wie die Werkstätten das ermöglicht. So könnte sich jeder Mensch mit Behinderungen am allgemeinen Arbeitsmarkt wohl fühlen.

Denn wir sind nicht behindert, wir werden behindert.

Die Kampagne „WirRedenMit“

Wir, die Werkstatt-Mitarbeitenden von INTEGRAL, wollen nicht nur eine anständige Entlohnung, sondern auch eine Reform der Werkstätten im Sinne der Beschäftigten. Wir teilen die Forderungen von Werkstatträte Deutschland und machen mit bei der bundesweiten Kampagne #WirRedenMit.
Wir sind überzeugt: Inklusion braucht Werkstatt!

#Jetztredenwir
#inklusionbrauchtwerkstatt
#bagwfbm
#WfbM


Das könnte Sie auch interessieren:  Werkstattbereiche

1 Person gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten