26. Apr 2024

104 x gelesen

„wegweisend. Für die Entwicklung von Kindern“

Die Kinder- und Jugendambulanz / Sozialpädiatrisches Zentrum (KJA/SPZ) von INTEGRAL erhält Qualitätssiegel

Seit 30 Jahren versorgt die KJA/SPZ von INTEGRAL Kinder mit Entwicklungsstörungen zuverlässig und hochkompetent. Dies wurde jetzt auch von der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin offiziell zertifiziert. Das neue Qualitätssiegel „wegweisend. Für die Entwicklung von Kindern“ wurde den ersten 30 von 162 SPZ bundesweit im März 2024 feierlich verliehen.

Das sind die sozialpädiatrischen Zentren, die Kindern, Jugendlichen, ihren Familien und Bezugspersonen eine bestmögliche sozialpädiatrische Behandlung anbieten. Ihre Versorgungsqualität wurde auf Basis definierter Merkmale geprüft. Zu den Kriterien gehört beispielsweise die personelle Ausstattung und die Größe des Zentrums. Ein SPZ muss über genug qualifizierte Mitarbeitende verfügen, die ein multiprofessionelles Team aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Therapie und Pädagogik sowie Assistenz- und Organisationskräften bilden, das täglich zusammenarbeitet.

„Unser Team freut sich ganz besonders über dieses Qualitätssiegel, denn es macht sowohl für Eltern und Bezugspersonen als auch für die Fachwelt sichtbar, dass unser SPZ hoch professionelle und wertvolle Arbeit für Kinder leisten“ freut sich Dr. Pfeiffer, die Leiterin der KJA/SPZ von INTEGRAL.

#WegweisendFürDieEntwicklungVonKindern #SozialpädiatrischesZentrum #SPZ

(Text: L. Marrocco)

1 Person gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten